Liegenschafts Informations System - kf-LIS

Das Auskunfts-, Änderungs- und Erfassungssystem für Flurstücke und Liegenschaften, basierend auf dem automatisierten Liegenschaftsbuch (ALB) der Katasterämter.

? Hauptfunktionen

  • ALB/ALKIS – Datenimport (erstmalig bzw. vollständig und als Differenzdaten bzw. nur die Änderungen zum letzten Bestand für alle Bundesländer bei unbegrenzter Häufigkeit)
  • Grundbuch-/Eigentümer-, Flurstücks-, Straßen- und Nutzungsartensverwaltung
  • Verwaltung und Archivierung historischer Daten
  • individuelle Formular-, Dokumenten und Listenges­taltung z. B. Bescheide
  • Pacht–, Miet- und Nutzungsverträge
  • Belastungen, Dienstbarkeiten, An- und Verkauf, Vorkaufsrechte
  • Widerspruchsbearbeitung
  • lesender und schreibender Datenzugriff zum HKR von H&H Berlin
  • Datenzugriff zum HKR von C.I.P. lesend

? Integriertes GIS

  • integriertes netzwerkfähiges GIS
  • komfortable Einbindung von kf-GIS in kf-LIS sowie einfa­cher Wechsel zwischen Karten und Sachdaten
  • EDBS – Datenimport bzw. ALKIS-Import
  • Grundstücksbildung
  • Tiefenbegrenzung
  • verschiedene Kataster (z. B. Straßen-, Baum-, Grünflächen-, Verkehrszeichen­kataster)
  • Flächenverschneidung
  • thematische Karten
  • umfangreiche Digitalisierfunktionen

? Integrierte Textverarbeitung

  • Durch die Verwendung unserer leistungs­fähigen internen Textverarbeitung können informationsreiche Bildschirm- oder Druckausgaben einfach gestaltet werden.
  • Tabellen, Skizzen und Grafiken sind in internen Notizfeldern speicher- und druckbar.
  • Sowohl die schnelle temporäre Zusammenstellung als auch die dauer­hafte Speicherung von Listen mittels Merker­funktion ist komfortabel möglich.
Zu Kartenobjekten können Notizen gespeichert werden

? Fotos und Dokumente einbinden

Anfügen von Dokumenten und Fotos ist ebenso möglich
  • Anfügen von Fotos, Dokumenten und Vorgängen (Terminverwaltung in vielen Bereichen z. B. Flur-, Grundstück, Hausnummernvergabe, Baum, Straßen und VKZ-Kataster

? Stammdatenverwaltung:

  • Grundbuchverwaltung (Grundbuchblatt, Eigentümer, Anschriften, Verwalter)
  • Flurstück mit eigenen Flächenkataster Nutzungsarten mit Abschnitten, Wertzahlen
  • Die Nutzung der Personendaten aus dem HKR-Programmen (z. B. von H&H Berlin) ermöglicht die Erstel­lung von Bescheiden jeglicher Art (z.B. für Straßenausbaubeiträgen, Umlageverfahren, Verträge, verkehrsrechtliche Anordnungen, Sondernutzungserlaubnisse)
  • Direktbuchung zum HKR von H&H Berlin
  • Straßenverzeichnis
  • eigene Notizen zu nahezu jedem Objekt
  • Vorgangsverwaltung
  • Bauantragsverwaltung
  • Berechnung von Ausbau- und Erschließungsbeiträgen
  • Abwasser- und Bodenverbandsgebühren
  • Kalkulationsteil mit Ausgabeformat EXCEL
  • individuelle Kataster mit verschiedenen Parametern und Eckdaten

? Parameterverwaltung:

  • Ämter (Finanzamt, Katasteramt, Forstamt)
  • Gemarkungen, Straßenverzeichnis, Nutzungsarten, Klassifizierungen, Hinweise
  • Hinterlegung von eigenen (nicht ALB/ALKIS-spezifischen) zusätzlichen Parametern wie Belastungen, Dienstbarkeiten, Eingabetexte, Vorgangstypen usw.

? Import und Export von Daten:

  • Datenübernahme aus länderspezifischen ALB (Automatisiertes Liegenschaftsbuch) mit individuellem Datenabgleich bei eigenen Änderungen bzw. ALKIS-Import
  • Erst- und Updateimport
  • Protokoll über den Änderungszustand (Datensätze gesamt, neu, geändert, gelöscht, gesperrt und unverändert) je ALB/ALKIS-Importlauf
  • Datenausgabe über Schnittstellen mit Anpassung für anwenderspezifische Programme (z.B. Sollstellung HKR)
  • automatische Pflege der historischen Daten z.B. Alteigentümer ab ersten Update ALB/ALKIS – Datenimport

? Ausgaben und Drucklisten:

  • umfangreiche Auswertungen z.B. Eigentümer mit Flächen, Nutzungsarten, Hinweisen, Summierungen von Flächen mit Zwischensummen, Grafiken mit verschiedenen Darstellungen
  • individuelle Drucklablaufgestaltung mit Hilfe nutzerabhängiger Ausgabeoptionen
  • Gebühren-, Steuerbescheide
  • Verwaltung der Druckvorlagen in der Datenbank
  • Wahl der Ausgabe auf dem Bildschirm, Drucker oder Datei

? Allgemeines:

  • Netzwerkfähigkeit
  • Client: Windows (XP, Vista), 7, 8, 8.1, 10
  • Server: ab Windows 2003 - Stand 02/2014, Linux
  • umfangreiche Sicherheits- und Schutzfunktion, Schutz vor unbefugtem Zugriff auf Daten
  • Nutzer- und Programmrechteverwaltung
  • interne Textverarbeitung im Lieferumfang
  • DOC, RTF, XLS, PDF, HTML-Ausgabe der erzeugten Dokumente
  • Progress RDBMS erforderlich
Alle verwendeten Marken- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Markeninhaber.